Touren 2020

Der Suworovpfeiler führte in den letzten Jahren ein Schattendasein an den grossen Wänden der Schöllenenschlucht. Dies jedoch zu unrecht. Die Route wurde nämlich vor ein paar Jahren saniert. Die Schwierigkeiten überschreiten nie den 6en-Franzosengrad und mit benützen der Textilgriffe ist die Route...
3.9.2020 Ich nehme es gleich vorneweg: Unter den Grattouren am Salbit ist der Hüttengrat sicherlich der am wenigsten lohnende. Vielleicht liegt es auch daran, dass er eben nicht direkt zum Salbitschijen gehört, denn man besteigt den Gemsplanggenstock. Und an diesem ist der Fels leider weniger...
Rissklettern an der Kompressorwand und am Geissenwändli.   Geissenwändli CliffsCrack Cliffs Crack    
1.9.2020 Link zum Begehungsbericht 2011 Durch die imposante Südwand des Cassina Baggio im Bedretto führen verschiedene Plaisirrouten welche mittlerweile zu Klassikern geworden sind. Wir kletterten heute die Route "Piccadilly". Die Route startet am gleichen Ort wie die Route "Herbstwind". Im unteren...
Der Klettergarten Hell am Sustenpass wird relativ häufig besucht und somit ist man hier selten alleine. Die Routen sind eher im unteren Schwierigkeitsgrad angesiedelt und meistens schön zum klettern. Leider ist der Stand des Materials nicht mehr der beste. So hängt man in gewissen Routen vom...
Der Pfriendler bietet schöne griffige Kletterei. Leider gibt es ein kreuz und quer an Routen.  Der Klettergarten Eden ist wohl der schönste am Steingletscher. Jedoch wurden beim Einrichten schlechte Dübel verwendet und so lösen sich bei vielen Routen die Plättli. Gemäss neusten Infos sollten...
18.8.2020 Der Trotzigplanggstock eignet sich ideal als Ausbildungstour. Der Fels ist auf der ganzen Route fest und griffig und somit lässt sich die Route auch für weniger geübte gut mit Bergschuhen klettern. Die Route ist bestens ausgerüstet, Klemmgeräte lohnen sich nur zu Übungszwecken...
15.8.2020 Schon viel wurde über den Salbit Westgrat geschrieben und diskutiert.  Wer in punkto Felsqualität in den Alpen eine ähnlich lange Tour klettern will, wird lange danach suchen und vergeblich dazu. Die Tour führt über 6 Türme, wobei der sechste Turm den Gipfel darstellt. 32-36...
11.08.2020 DevilsDoor bietet auf zwei Seillängen steile Risskletterei und eine tolle Atmosphäre oberhalb der Teufelsbrücke. Die Route wurde im Jahr 2011 von Moser Stefan und Russi Stevie eingebohrt und erstbegangen. Seither gab es wohl nicht eine handvoll Wierderholungen. Einziger Schöhnheitsfehler...
11.08.2020 Die Route Optimus wurde in den 80er-Jahren durch die legendären GKG (Granitkatzen Göschenen) erstbegangen. Es handelt sich um feinste Granitkletterei in einer unvergleichlichen Atmosphäre. Die Route ist bestens ausgerüstet und kann dank dem komfortablen Fussabstieg bestens mit einem...
1 | 2 | 3 | 4 | 5 >>

Kontakt

Imsand Raphael Bergführer IVBV Furkastrasse 741
3985 Münster
Goms

079'898'78'76
raphi@bergsucht.ch