Touren 2016

5.5.2016 An Auffahrt gings zusammen mit Stefan Irniger ins Fieschertal um die Route "Viper" zu sanieren. Die Route befindet sich an den "Roten Platten", ein leider in Vergessenheit geratener Klettersektor im Fieschertal. Vorallem die Route "Viper" in Kombination mit der "gelben Route" im oberen...
11.4.2016 Am zweiten Tag unseres Arco-Trips unternahmen Steffi und ich eine Mehrseillängen-Tour in der Parete Zebrata unterhalb des eindrücklichen Monte Brento. Vom Parkplatz gleich an der Strasse, erreicht man über einen gemütlichen Waldweg in rund 15min. den Wandfuss. Die Routen sind zwischen...
31.3.2016 Endlich gings heute, nach langer Zeit wiedereinmal an den Fels. Zusammen mit Amadeo, meinem langjährigen Klettergspänli fuhr ich ins Unterwallis nach Mieville. Die Wetterprognosen waren nicht so positiv und wir hatten die Hoffnung, dort länger trocken zu bleiben. Die Wand ist bereits von...
22.03.2016 Ich verzichte auf einen ausführlichen Bericht der Tour. Genügend Berichte zum Finsteraarhorn findest du im Tourenverzeichnis. Zu den Verhältnissen zitiere ich kurz den Gipfelbucheintrag von Stefan: Da wir noch am selben Tag nach Fieschertal fuhren, waren wir früh unterwegs (Gipfel...
21.03.2016  Ich verzichte auf einen ausführlichen Bericht und zitiere den Gipfelbucheintrag von Stefan: Allgemein liegt relativ wenig Schnee für diese Jahreszeit. Zum Beispiel hat es über die Grünhornlücke diverse offene Spalten, welche sonst geschlossen sind. Die Grate am grossen Fiescherhorn...
17.-20.03.2016 Tour de soleil wird die die Skidurchquerung der lepontinischen Alpen genannt. Wir starteten die Tour in Realp. Am ersten Tag stand der Zustieg zur Rotondohütte auf dem Programm. Dort wurden wir von der Hüttenwartin Pia Biondi herzlich empfangen. Kurz vor der Rotondohütte Am zweiten...
März.2016 Nach einer sehr ruhigen Nacht in der Finsteraarhornhütte, hatten wir auch heute wieder den Berg für uns alleine. Obwohl wir noch am selben Tag nach Fieschertal fahren wollten, starteten wir nicht allzu früh. So trafen wir beim Frühstücksplatz bereits auf die ersten...
März.2016 Zusammen mit Martin gings am ersten Tag unserert Zweitagestour auf die beiden Fiescherhörner. Nachdem wir um 9.22Uhr mit dem Zug auf dem Jungfraujoch ankamen, gings via Mönchsjochexpress übers Ewigschneefeld hinauf zum Fieschersattel, wo wir wahrscheinlich die erste Spur, der noch jungen...
13.03.2016 Bereits im März 2015 bestieg ich mit Sven das Löffelhorn mit Ski und da ich so fasziniert war von dieser Tour, wiederholte ich sie in diesem Jahr mit Stefanie. Der Zustieg ins Trüzital, war wie erwartet sehr mühsam. Eine gute Abstrahlung der Schneedecke ist hier enorm wichtig,...
12.03.2016 Fährt man von Raron in Richtung Brig, so schielt das Auge immer hinauf zu dieser formschönen Pyramide am "Talabschluss". Das Bortelhorn ist wohl die schönste Skitour am Simplonpass und das heisst doch was, befindet es sich doch in umittelbarer Nachbarschaft zum Monte-Leone und vielen...
<< 1 | 2 | 3 | 4 | 5 >>

Kontakt

Imsand Raphael Bergführer IVBV Unterfeldstrasse 71
3985 Münster
Goms

079'898'78'76
raphi@bergsucht.ch