Touren 2016

14. -17.07.2016 14.Juli ... Irgendwie erinnerte nur das Datum an Sommer. Als wir uns von Pontresina zur Tschiervahütte aufmachten blies uns kühler Wind entgegen. Die sommerlichen Blumenwiesen waren niedergedrückt vom Neuschnee und die Berge hüllten sich in eine Wolkendecke. Unseren Plan für den...
8.-10.07.2016 Die beiden fast 4000er Bietsch- und Nesthorn sind zwei relativ einsame Berggipfel. Unser Stützpunkt war die Baltschiederklause zu hinderst im Baltschiedertal. Über den wohl längsten Normalaufstieg zu einer SAC-Hütte stiegen wir am Freitag hinauf in die "Klause". Am Samstag war früh...
29.06.2016 Heute waren wir wiedereinmal am Gross Bielenhorn unterwegs. Die Route NolensVolens bin ich schon vor ein paar Jahren einmal geklettert (Bericht 2011). Die Kletterei ist sehr abwechslungsreich. In der ersten Seillänge ein traumhafter Riss, dann folgt in der zweiten Seillänge die...
29.06.2016 Nach der Ofentour (Halma) am Vortag, wartete heute gleich ein weiterer Klassiker auf uns. Die Medea am Zervreilahorn. Schon viel gehört und lange auf der Wunschliste. Nach der zweiten Biwaknacht in Folge, folgte der zweite Zustieg mit "Veloempfehlung". Doch wie bereits erwähnt bin ich...
28.06.2016 Noch am Abend fuhren wir mit unserem "Ferrari" ins Melchtal in der Zentralschweiz. Nach einer ungestörten Biwaknacht, zogen wir um 6.30Uhr beim Parkplatz Turrenbach los. Nicht mit dem Bike wie in den Topo-Führern empfohlen, sondern zu Fuss. Irgendwie bin ich als Läufer geboren und nich...
23.06.2016 Fährt man von Stalden nach Visp, so dominiert das Stockhorn das Panorama. Weit hinten im Baltschiedertal, bäumt es sich steil auf und entsendet einen markanten Grat nach Süden. Klettert man über diesen Südgrat aufs Stockhorn, stellen sich 5Türme in den Weg, bevor man den Gipfel betritt....
19.06.2016 Medji ist eines der populärsten Klettergebiete im Oberwallis. Die Kletterei findet vorallem an Rissen und Verschneidungen statt, doch auch Wandkletterei an Leisten und Erosionslöchhern sind zu finden. Routen wie Medji Orginal, ACDC und EvaLuna gehören sicherlich zu den schönsten Routen...
18.6.2016 Der Pne di Cassina Baggio im Bedretto ist dem Bergsteiger vorallem wegen der zahlreichen Plaisirrouten ein Begriff. In der grossen Südwand führen diverse Routen in gemässigten Schwierigkeiten hinauf. Herbstwind, Grüen Nils und Picadilly sind nur ein paar Namen unter den bekannten Routen....
Man könnte diese Wand fast mit dem bekannten Trämel verwechseln. Klettern im Oberwallis: Hüere güät!  
15.5.2016 Als ich einmal im Bedrettotal am Klettern war, erzählte mir ein Italiener vom Pilastro Lomasti im Aostatal. Der Fels und die Routen seien von super Qualität, so der Italiener. Somit war für mich klar, dass ich beim nächsten Val d'Aosta-Besuch dort klettern möchte. Zusammen mit Steffi war...
<< 1 | 2 | 3 | 4 | 5 >>

Kontakt

Imsand Raphael Bergführer IVBV Unterfeldstrasse 71
3985 Münster
Goms

079'898'78'76
raphi@bergsucht.ch